Mensch Hund Aktiv
Mensch-Hund-Aktiv
W.E.G.E. in der Mensch-Hund-Beziehung


Kurse / Gruppen
Hundeseminare
Hundeseminare
Info zur Beratung
Erstberatung
Welpengruppe
Junghundeerziehung
Hundeschule
Hundetraining
Anreise
Hundetraining
Sonstiges
Hunde
Hundeschule
Gruppentraining
In Gruppenstunden werden die Erfolge aus Einzeltraining und Übungen im Alltag gefestigt und erweitert. Die Arbeit unter Ablenkung stellt das Mensch-Hund-Team vor neue Herausforderungen. Es werden Situationen gemeistert, welche zur Stärkung der Beziehung führen.
Gruppenstunden eignen sich für Hunde jeden Alters. Damit auf jedes Team individuell eingegangen werden kann, möchten wir Sie und Ihren Hund näher kennen lernen und auf die Teilnahme an Gruppenstunden vorbereiten. Dafür sollten Sie mit Ihrem Hund an einem Vorgespräch und mindestens zwei Einzelstunden in unserer Hundeschule teilgenommen haben.
Wir gehen gezielt auf die unterschiedliche Fähigkeiten der Teams ein und sorgen so für maximalen Fortschritt. In sicherem Rahmen
  • kreieren wir alltagstaugliche Situationen.
  • beobachten wir Hunde und lernen aus deren Kommunikation.
  • oder erziehen wir unsere Vierbeiner mit viel Spaß bei sportlichen Aktivitäten.
  • Treffen im Wald, Feld oder in der Stadt sorgen für die Umsetzung im Alltag.
Der Hund lernt Ihnen in allen Situationen zu vertrauen und sicher zu folgen.
Das schönste am Gruppentraining ist der Austausch mit anderen Menschen und gemeinsames Lernen.
Hundeerziehung
Erziehung in kleinen Gruppen
Sich trotz Ablenkung auf die Zusammenarbeit mit dem Menschen zu konzentrieren, ist die Voraussetzung für Lernerfolg im Alltag. Sie lernen mit verschiedenen Situation umzugehen, damit sich Ihr Hund an Ihnen orientieren kann. Dabei orientieren wir uns am Trainingsstand der Teilnehmer, damit niemand über- oder unterfordert wird. Dem entsprechend werden die Anforderungen gesteigert.
Das Training findet in übersichtlichen Gruppen mit 3-5 Hunden statt.
Gruppentraining
Im Jagility werden, ähnlich wie beim Agility, verschiedene Hindernisse gemeistert. Ziel ist nicht, schnellstmöglich den Parkur zu bewältigen, sondern spannende Zusammenarbeit. Weil es keine eingefahrenen Muster im Ablauf gibt, muss sich der Hund ständig am Menschen orientieren. In Teamwork wird die gemeinsame Beute (Preydummy) erjagt. So macht Zusammenarbeit Sinn für den Hund. Jagility eignet sich sehr gut zum Vertrauensausbau und fördert die motorischen Fähigkeiten des Hundes. Er bekommt ein besseres Körpergefühl.
Hunde sollten schon unter Ablenkung mit dem Menschen zusammenarbeiten können und Grundsignalen folgen. Jagility findet in kleinen Gruppen von 3-4 Hunden statt.
Besuchen Sie einfach einen unserer Jagilitykurse!

Lernen und Erziehung im Alltag ist für jedes Mensch-Hund-Team am wichtigsten. Deshalb sind wir auch in diesem Bereich bei der Umsetzung hilfreich. Wir begleiten Sie außerhalb des Geländes der Hundeschule, da, wo das Leben wirklich stattfindet.
Folgende Aktivitäten sind möglich:

  • Stadttraining
  • Apportieren und "Nasenarbeit" in Wald und Flur
  • Apportieren im Wasser
  • Trainingswanderungen

Die Gruppengröße hängt vom geplanten Ereignis ab.